Nov 012012
 
Pocket

kuerzlich-geaendert

zwei Suchparameter genügen

Die neue Evernote-5-Version für den Mac, die in diesen Tagen zu den ersten Nutzern kommt, weist in der Sidebar eine sehr nützliche Funktion auf: Unter dem Punkt “RECENT NOTES” werden die jeweils 5 letzten Notizen aufgezeigt, an denen man gearbeitet hat. Man muss sich also nicht durch Notizbücher oder Schlagwort-Listen hangeln und hat die Sache im Blick. Bei der Windows-Version, die erst in einiger Zeit ein ähnlich schickes Layout erhalten wird, kann man sich etwas basteln, was zumindest im Ansatz eine ähnliche Funktion abbildet.

  1. In das Suchfeld werden folgende Parameter eingetragen: “any: updated:day created:day”.
  2. Suche durchführen, auf den kleinen Pfeil neben dem Suchfeld klicken, dann das blaue Lupen-Icon anklicken, um die Suche zu speichern.
  3. Einen einprägsamen Namen wie z. B. “kürzlich” vergeben.
  4. Der vergebene Name findet sich nun in der linken Sidebar ganz unten unter “Gespeicherte Suchvorgänge”. Von dort mit gedrückter Maustaste in die obere Favoritenleiste ziehen.

kuerzlich-geaendert2

die Suche als Menü-Button


Wenn man diese Suche startet, so erhält man alle Notizen angezeigt, die man am aktuellen Tag neu hinzugefügt hat oder an denen man Änderungen, Ergänzungen usw. vorgenommen hat. Okay, nicht ganz so elegant wie die eingangs erwähnte “Recent”-Funktion, aber auf jeden Fall hilfreich, wenn man viel mit Evernote arbeitet und z. B. am Ende des Tages noch mal einen raschen Blick auf Arbeitsvorgänge werfen möchte.

 

  2 Responses to “Eine “kürzlich”-Suche einrichten”

  1. Beziehen Sie sich wirklich auf die Version 5 für den Mac? Mir scheint hier ist ehr Windows gemeint.

 Leave a Reply

(required)

(required)

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>