Sep 042013
 
Pocket

Wie vorhin schon geschrieben – gerade wurde Evernote 5 für Windows offiziell vorgestellt, es hat also das Beta-Stadium verlassen. In der gewohnten Weise habe ich Euch ein Video als Überblick erstellt. Diesmal gehe ich insbesondere auf die neuen Such- und Filtermöglichkeiten ein, aber auch Erinnerungen usw. kommen zur Sprache. 17 Minuten, die man sich gemütlich – bei der Hitze: mit einem kühlen Getränk – anschauen kann. Viel Spaß damit! (YouTube-Link)

 

 

  3 Responses to “Evernote 5 für Windows – Besonderheiten (Video)”

  1. Hallo!
    Ich vermisse in der Version 5 die farbliche Kennzeichnung freigegebenen Notizbüchern durch die Miniicons in der Übersicht.
    Kann man das “nachrüsten”?
    Gruß
    Peter

  2. Hi,

    geht mir genauso. Das neue Design ist schrecklich und sehr unübersichtlich. Ich habe zum glück nur auf einem Rechner das Update eingespielt und werde bei den anderen vorerst auf der Version 4 bleiben bis etweder ein alternatives Theme gibt oder notfalls eine andere Lösung in Sicht ist.

    Hans

  3. habe das selbe problem- ohne die farbliche kennzeichnung ist es sehr umständlich zu sehen ob freigaben bereits erteilt wurden oder nicht.
    das design ist generell schlecht “lesbar”- schlechte gruppierung der verschiedenen bereich am bildschirm- keine farben mehr… mühsam zu benutzen.

    weiß jemand wo man bei evernote derartige kritik anbringen kann um verbesserungen anzustoßen?

 Leave a Reply

(required)

(required)

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>