Mai 102013
 
Pocket

notizen-verbinden1

vor verschlossenen Türen

Inzwischen hat Evernote – neben seiner Notizen-Hauptanwendung – eine Vielzahl von zusätzlichen Apps mit Sonderfunktionen veröffentlicht: Evernote Skitch für das Bearbeiten von Screenshots und PDFs, Evernote Connect und Hello für Konferenzen bzw. Visitenkarten, Evernote Food (heute mit einem Update erschienen, um Rezepte aus PDF-Dokumenten lesen zu können) für die Küche, Evernote Penultimate für handschriftliche Zeichnungen usw. – einen ausführlichen Überblick erhält man auf der Homepage von Evernote.

Alle diese Apps benutzen das Hauptprogramm von Evernote, damit man seine Informationen “gebündelt” an einem Ort hat. Aber die mit diesen Softwareprogrammen angelegten Notizen sind meist innerhalb des Hauptprogramms “gesperrt”, das heißt: nicht editierbar. Das ist auch prinzipiell sinnvoll, da die Zusatzprogramme technische Funktionen aufweisen – z. B. das Einscannen einer Visitenkarte mit der automatischen Übernahme der Kontaktdaten in Adressfelder -, die das Hauptprogramm nicht beherrscht. Würde man die Notiz ändern und “zurücksyncen”, brächte das die anderen Apps durcheinander.

Nun kann es sein, dass Sie eine dieser Notizen anderweitig in Evernote integrieren (z. B. die Penultimate-Skizze von Seite 3 soll in das Tagungsnotizbuch) oder mit eigenen Zusätzen versehen möchten. Das klappt, indem Sie die gesperrte Notiz mit einer “normalen” Notiz verbinden. Für unser Beispiel habe ich mal eine Notiz ohne Inhalt angelegt (“Blanko-Notiz”), markiere diese und gleichzeitig markiere ich eine durch die Evernote-Food-App angelegte Notiz:

notizen-verbinden2

zusammenführen

Durch Klick auf “Zusammenführen” entsteht eine neue Notiz mit den Inhalten aus beiden Notizblättern – nun aber editierbar:

notizen-verbinden3

Notiz ist editierbar

Wie eingangs beschrieben: Das Ursprungsprogramm – hier Evernote-Food – kann mit dieser veränderten Notiz nichts mehr anfangen. Aber die Original-Notiz wurde nur in den Papier-Korb verschoben und kann von dort – als zusätzliche Notiz – wieder reaktiviert werden.

notizen-verbinden4

Original-Notiz

 

  One Response to “Gesperrte Notizen editieren”

  1. Vielen Dank für den Tip! :)

 Leave a Reply

(required)

(required)

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>