Mrz 212013
 
Pocket

Googles Feedburner hat ab und zu Schluckauf – daher steht die Feed-Statistik gerade bei “0”. Für alle (Neu-)Abonnenten: Das hat nichts weiter zu bedeuten, die Blogpostings werden wie gewohnt ausgeliefert. Aber an dieser Stelle mal ein dickes Danke an alle, die hier intensiv mitlesen oder sich mit Beiträgen beteiligen: Der Blog selbst hat inzwischen 8.000 – 10.000 Besucher im Monat, es gibt über 1.500-Feed-Leser, bei Twitter rund 650 Follower und in unserer Google+-Gruppe “Evernote DE” sind es über 600 Leute die mitmachen! Super!

 

  3 Responses to “Kurzer Feed-Statistik-Hinweis”

  1. Nachdem Google ja gerne mal immer wieder was einstampft, verlasse ich mich nicht mehr auf irgendwelche Dienste von Google und hab mich auch von Feedburner verabschiedet. Gute Alternativen mit Statistik für Feeds ist http://perishablepress.com/simple-feed-stats/. Das Einzige, was ich da dann noch in Sachen Feedburner vermisse, ist die bequeme Newsletter-Variante, Posts per Mail abonnieren zu können. Aber das löse ich mittlerweile mit Mailchimp – alles also nun Google-unabhängig :-)

  2. Nicht uns Mitlesern gebührt Dank, sondern dir für deine tolle Arbeit, für deinen Einsatz für die Mitleser!

    DANKE, dass es diese Seite gibt und dir für Zeit und Mühe, vor allem aber für dein Wissen um Evernote!

    LG Eva

 Leave a Reply

(required)

(required)

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>