Mai 252013
 
Pocket

erinnerungen-suchparameter

schnell gefunden

Die neuen Erinnerungsfunktionen in Evernote – “Reminders” genannt – sind zunächst mal eine praktische Sache für den Alltag: Eine Notiz mit einer Mail auf Wiedervorlage setzen, einen Smartphonevertrag mit einem Fälligkeitsdatum versehen, um rechtzeitig zu kündigen usw. Oder mobil mit kurzen Wischbewegungen eine Liste abzuarbeiten.

Wie im vorigen Beitrag aber schon gezeigt, eignet sich die Funktion auch für komplexere Vorhaben, z. B. um kleine Projekte in Teams zu managen. In diesem Bereich ist es wichtig, dass man auch entsprechend verschachtelte Suchvorgänge gestalten kann. Generell ist die ausgesprochen umfangreiche Suchfunktion von Evernote eine der mächtigsten Komponenten dieser Software, und ich habe schon in vielen Beiträgen gezeigt, wie man mit einem Klick fündig wird. Auch die Erinnerungsfunktionen können nun einbezogen werden – heute nur mal ein kleiner Blick darauf, da die Syntax für den Endbenutzer noch nicht endgültig freigegeben und somit nur vorläufig ist. Sobald die Funktion sich außer bei iPhone, iPad, Mac und Web auch im Windows-Programm findet, werde ich ein paar ausführliche Praxisbeispiele bringen.

Mit reminderOrder:* kann man alle Notizen ausfindig machen, die mit einer Erinnerung versehen wurden. Entweder im Gesamtbestand oder für ein spezielles Notizbuch.

Mit reminderTime bzw. reminderDoneTime kann man mit den gewohnten Datumsparametern die Suche eingrenzen. So zeigt beispielsweise die Suche mit dem Parameter “reminderDoneTime:20130514″ alle Notizen an, die ab dem 14. Mai 2013 als erledigt kennzeichnet wurden.

Ihr Stärke entfalten derartige Suchen in der Verknüpfung mit weiteren Parametern. Wenn ich z. B. wissen möchte, welche Notizen zwar einen Erinnerungsvermerk aufweisen, sich im Grunde aber schon erledigt haben (weil alle Checkboxen in der Notiz bereits abgehakt wurden), so ergänzt man die Reminder-Suche um die Parameter “-todo:false todo:true”. Aber wie gesagt, dazu werde ich zu einem späteren Zeitpunkt noch mal einen ausführlicheren Beitrag bringen, damit man sich das besser vorstellen kann. Natürlich gilt auch hier: Man muss sich diese Parameter nicht merken, sondern kann sich die Suchen mit einem eigenen Stichwort speichern wie z. B. “Suche für bald fällige Aufgaben” usw.

 

  One Response to “Suchparameter für Erinnerungen”

  1. Schön wär’s wenn wir Android- und Windows-Anwender die Erinnerungsfunktion auch so langsam bekommen würden. Seit 4 Jahren warte ich darauf, jetzt muss ich ständig davon lesen und bekomme sie noch immer nicht…..

 Leave a Reply

(required)

(required)

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>