Mrz 172014
 
inhaltsverz1

schnell erzeugt

Schon immer konnte man in den Desktop-Versionen von Evernote eine Notiz mit einem Inhaltsverzeichnis erzeugen, indem man die Links der ausgewählten Notizen in ein neues Blatt aufnahm. Bisher gab es nur bei der Mac-Version von Evernote dafür auch einen gesonderten Button, in der aktuellen Windows-Version 5.3 hat dieser nun auch Einzug in die Windows-Variante gefunden. Wie bisher kann man einfach per gedrückter STRG-Taste beliebige Notizen markieren (diese können auch aus unterschiedlichen Notizbüchern stammen). Beim aufgefächerten Notizenstapel erscheint nun der Button “Notiz mit Inhaltsverzeichnis erzeugen”. Dadurch entsteht eine neue Notiz, die die Titel der ausgewählten Notizen als anklickbare Links aufführt. Gleichzeitig werden die Links nummeriert. Über die weiteren Bearbeitungsmöglichkeiten (Inhaltsverzeichnis mit Checkboxen versehen, Reihenfolge der Notizen, Verzeichnis an erster Stelle aufführen) habe ich ja bereits eine Reihe von Postings verfasst.

inhaltsverz2

neue Auswahl