Mai 112013
 
Pocket

evernote-wunderlist1

Druckfunktion nutzen

Die ToDo-Anwendung “Wunderlist” hat viele Freunde und ist ja auch sehr hübsch umgesetzt.[1] Leider verfügt sie über keine Schnittstelle zu Evernote, obwohl es bei langen Listen manchmal sinnvoll sein kann, diese direkt in einer Notiz zur Hand zu haben. Über das neue “Action Menü” von Wunderlist lässt sich der Listeninhalt per Mail an Evernote verschicken – oder man kopiert den Mailtext einfach über die Zwischenablage in eine Notiz:

evernote-wunderlist3

rasch kopiert

Den Text kann man wie jeden Notizen-Text bearbeiten. (Man könnte die “Bildkästchen” sogar gegen Evernote-Checkboxen austauschen, aber die Arbeit wird in den meisten Fällen nicht lohnen – wozu hat man Wunderlist, wenn man sich doppelte Arbeit macht?)

Ein weiterer Weg ist die Druckfunktion: Liste als PDF exportieren [2] und auf gewohntem Wege in eine Evernote-Notiz aufnehmen. Da eine Liste meist auf eine Druck-Seite passt, hat man diese also Vorschau-Seite plus Thumbnail auch in Evernote vor Augen, ohne einen PDF-Reader aufrufen zu müssen.

Übrigens werden seit einiger Zeit in Evernote auch in der Vorschau vorgenommene PDF-Markierungen dargestellt – man kann also, z. B. auf dem Tablet – in der erzeugten PDF “rumkritzeln” und sieht das Ergebnis auch auf einen Blick:

evernote-wunderlist2

Markierungen werden angezeigt.

Wie im vorherigen Beitrag erwähnt, erhalten die mobilen Evernote-Apps momentan ja auch Zeitplanungsfunktionen samt Checkboxen. Sieht auf Android schon mal gut aus. Wenn das alles fertig ist, sollte man auf jeden Fall einen Blick auf die Handhabung der neuen Funktionen werfen, vielleicht kann man ja sogar auf Wunderlist verzichten und kommt mit einem Programm aus.

[1] Mich persönlich würden die Pro-Funktionen durchaus interessieren, aber 44 Euro im Jahr finde ich für reine ToDo-Zwecke zu happig.
[2] Für die “Kästchen” verwendet Wunderlist irgendeinen speziellen Font, einige PDF-Druckertreiber haben Probleme damit.

 

 

 Leave a Reply

(required)

(required)

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>